Habt den Mut und nehmt es in Angriff!

„Mein ganzes Leben fuhr ich souverän und leidenschaftlich Fahrrad bis zu dem Zeitpunkt, wo ich innerhalb einer Woche gleich zweimal mit dem Rad stürzte. Aus Angst bin ich danach 13 Jahre lang nicht mehr mit dem Rad gefahren. Meine Freundin schlug mir vor, bei Felicitas Gierse einige Unterrichtsstunden zu nehmen. Anfangs schmunzelte ich, weil ich im Unterricht auf einem Tretroller fahren sollte! Ich wollte doch wieder Radfahren und nicht mit dem Roller so wie ein Kind. Schnell wurde mir klar, dass Rollerfahren ein guter Einstieg war, um mein Gleichgewicht zu stärken. Nach kurzer Zeit musste Felicitas mich bremsen, da ich sofort wieder aufs Rad aufsteigen wollte und dabei einen erneuten Sturz riskiert hätte. Dass Felicitas mit Ruhe und Langmut meiner Angst und meiner Nervosität begegnen konnte, machte mich wieder mutig. Die Stunden mit Felicitas waren immer fröhlich und ich habe Schritt für Schritt meine Angst verloren. Im Frühjahr suchen wir gemeinsam nach einem passenden Rad für mich mit tiefem Einstieg. Ich kann nur sagen: Habt den Mut und nehmt es in Angriff! Mit Felicitas habt Ihr eine ErmutigerIn an Eurer Seite.“

Evelyn Hunsicker, 66 Jahre, März 2017