Hamburg: Radfahrkompetenz – Was ist das?

Beginn: 9. März 2018 17:30

Kategorie: Fortgeschrittenenkurs
Teilnehmerkreis: Alle – unsichere RadfahrerInnen

Veranstaltungsort: Hamburg-Winterhude
LehrerIn: Felicitas Gierse
Veranstalter: Felicitas Gierse
Anmeldung über: felicitas.gierse@radfahrlehrer.de
Anmelde-Email: felicitas.gierse@radfahrlehrer.de
Anmelde-Telefon: 040 – 18 14 33 32
Anmelde-Link:

Gebühr: 150,00 Euro
Details zum Kurs: Radfahrkompetenz – Was bedeutet das eigentlich? Souverän und kompetent Rad fahren zu können, verlangt:
1. Die Fähigkeit das „Fahrzeug Fahrrad“ sicher zu führen. Lenken, bremsen, anfahren und anhalten. Absteigen und aufsteigen und sehr schnell auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren zu können.
2. Ein technisch einwandfreies Fahrrad und
3. Das Wissen um Rechte und Pflichten des Radfahrers einschließlich der Verkehrsregeln. Wer sich sicher und kompetent mit seinem Fahrrad im Verkehr bewegen kann, der wird dies mit mehr Spaß, stressfreier und damit auch häufiger tun.
Teilnehmerzahl: 4-6 Personen
Kurstag und Uhrzeit: Freitag 17:30 – 19:30 Uhr, Samstag 14:00 – 18:00 Uhr und Sonntag 10:00 – 12:00 Uhr
Kursdaten: 09. – 11.03.2018
Teilnehmerkreis: Du kannst grundsätzlich Radfahren oder hast bei uns schon einen Radlernkurs besucht und bist aber noch nicht im Alltag gefahren oder hast dabei zu viele Unsicherheiten. So hast Du manchmal Probleme in Kurven oder beim Abbiegen und beim Bremsen wirst Du nach vorne geschubst. Anfahren und Absteigen fällt Dir nicht leicht. Du hast Angst, wenn dir jemand entgegenkommt oder ein Handzeichen beim Abbiegen zu geben? Das alles ist normal und weit verbreitet! Hier hilft üben!
Inhalte des Kurses: Gemeinsam fahren wir durch den Stadtteil Winterhude und den Stadtpark. Wir beginnen mit Fahrtechnikübungen auf einem verkehrsfreien Platz, lernen Techniken fürs Kurvenfahren, Langsamfahren, Losfahren, Anhalten.
Anschließend wagen wir uns in den Stadtteil und schauen uns typische Verkehrsituationen an. Wir beobachten eine Kreuzung und machen einen Perspektivwechsel, um die Sicht der anderen Verkehrsteilnehmenden besser zu verstehen. Bei unserer Fahrt durch die Stadt nehmen wir uns Raum für folgende Themen: Anhalten in jeder Situation. Schulterblick beim Abbiegen und Überholen. Handzeichen geben und ausweichen bei Hindernissen. Souverän und sicher auf der Fahrbahn. Auch die Frage nach dem besten Arbeitsweg mit dem Rad können wir gemeinsam beantworten.

Seit vielen Jahren fahre ich unfallfrei durch das wilde Hamburg, Köln und Bremen. Als zertifizierte Radfahrlehrerin und Ergotherapeutin teile ich Wissen und Erfahrungen.
Bei Fragen zum Kurs ruf mich gerne an: 040 – 18 14 33 32