Christine Rhodes

Christine Rhodes

Radfahren zu können, war für mich eigentlich immer selbstverständlich. Ich benutze das Rad im Alltag und in der Freizeit zur Erhöhung meiner Mobilität. Seit über 20 Jahren bin ich im ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) aktiv und seit 2001 beim ADFC-Hessen als Angestellte in der Landesgeschäftsstelle tätig. Zu meinen Aufgaben dort gehört auch die Beantwortung von Anfragen. Dabei gab es immer wieder Fragen nach Radfahrkursen. Mit der Frage ‚Wie bringt man Jemandem das Radfahren bei?‘ und ‚Welche Schritte sind zum verkehrsicheren Fahren nötig?‘ hatte ich mich schon bei der Erziehung meiner beiden Kinder auseinandergesetzt.

Mehr Informationen und Kontaktdaten zu Christine Rhodes auf radfahrlehrer.de.